A01 A02 A03 A04 A05 A06 A07 A08 A09 A10 A11 A12 A13 A14 A15 A16 A18 F01 F02

Auszeichnung für Lana Inoue (A05)

Auf der 10. Internationalen Jahrestagung der Society for Research on the Cerebellum and Ataxias (SRCA) vom 16.-17. Mai 2019 in Sheffield, UK, wurde Lana Inoue mit dem Masao Itō Award for Best Poster ausgezeichnet. Den Preis erhielt sie für die Präsentation ihres Posters „Can cerebellar-dependent motor responses modulate extinction of conditioned fear?“ (Inoue L, Batsikadze G, Ernst TM, Merz CJ, Timmann D).

Lana fertigt ihre Doktorarbeit in der Arbeitsgruppe von Dagmar Timmann in der Klinik für Neurologie an. Das Projekt wird im Rahmen des SFB 1280-Teilprojekts A05 durchgeführt. Bereits im Dezember 2018 hat die Jungwissenschaftlerin einen Posterpreis am Tag der Forschung der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen gewonnen. Jetzt erhielt sie eine erneute Auszeichnung.

Die medizinische Doktorandin konnte sich in einem hochklassig besetzten Feld durchsetzen: Von 54 Postern sind drei Poster ausgezeichnet worden. Ziel des Projekts von Lana ist es zu untersuchen, ob die Extinktion von konditionierter Furcht durch gleichzeitige Lidschluss-Konditionierung beim Menschen moduliert werden kann.

Link