A01 A02 A03 A04 A05 A06 A07 A08 A09 A10 A11 A12 A13 A14 A15 A16 A18 F01 F02

Essen als Rekrutierungszentrum an internationalem Forschungsprojekt zu Ultrahochfeld-MRT beteiligt

Das News-Portal der Universität Duisburg-Essen berichtet:

Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Neurologie“ von Prof. Dr. Dagmar Timmann ist eines der Rekrutierungszentren für ein internationales Forschungsprojekt zu Ultrahochfeld-MRT. Das von Prof. Tony Stöcker am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in Bonn koordinierte Projekt „Spinocerebellar ataxias: Advanced imaging with ultra-high field MRI (SCAIFIELD)“ ist auf drei Jahre angelegt und wird im Rahmen des „EU Joint Program – Neurodegenerative Disease Research (JPND)“ mit insgesamt rund 1,4 Millionen Euro gefördert. Die deutschen Projektbeiträge werden dabei vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert.

Originartikel der UNI DUE: >>

Originalartikel als PDF: >>